Die dritte Klasse im Wald mit Förster Hans Feist
Unser Tag im Wald
Am Dienstag, den 8.10.19 waren wir
mit dem Förster im Wald. Er hatte seinen Hund dabei. Der Hund hieß Burgi. Nachdem wir ein bisschen gelaufen waren, haben wir uns im Kreis getroffen. Der Förster hat uns Tiernamen gegeben. Wir durften auch in die Rolle von Eichhörnchen schlüpfen und Kastanien verstecken, die wir später wieder finden mussten. Nach einer Weile sind wir oben am Sonnenbichl angekommen. Der Aufstieg war ganz schön anstrengend. Wir haben auch einen riesengroßen Ameisenhaufen gesehen und der Förster hat uns die Blätter von der Birke, der Eiche, dem Ahorn und die Nadeln von der Tanne und der Fichte gezeigt. 
Oben haben wir erstmal Brotzeit gemacht. 
Dann durften wir beim Pflanzen von kleinen Tanne und Eiben helfen. Das war toll! 
Der Tag hat uns allen sehr gute gefallen!
Die 2a bei der Obst- und Gemüsehändlerin
Im Rahmen des HSU-Themas "Obst und Gemüse" besuchte die 2a das Bad Wiesseer Obst-und Gemüse Lädchen. Die Kinder hatten die Auf-gabe, mit einem Einkaufzettel bestimmte Obstsorten einzu-kaufen. Später bereitete die Klasse gemeinsam aus den gekauften Zutaten einen leckeren Obstsalat zu. 
Sanktjohanserstraße 36   83707 Bad Wiessee, Tel:  08022 81180, info@gs-badwiessee.de